DetailseiteDetails

Programmierung von visuell gesteueren Roboter-Systemen im ROS Framework

Supervisor: Nicolas Alt
p>Roboter dringen in immer mehr Anwendungsbereiche vor und werden z.B. in Haushalten oder Büros eingesetzt. Um in diesen komplexen und dynamischen Umgebungen autonom operieren zu können, müssen detaillierte Informationen über Personen, Objekte und Hindernisse erfasst werden. Umgebungsmodelle werden meist mithilfe von Kameras und Computer Vision Systemen erfasst und teilweise mit haptischen/taktilen Sensoren ergänzt.

Sie arbeiten mit derartigen Robotern und übernehmen eigenständig Programmieraufgaben, wie Integration von Hardware (Servos, Kameras, Laserscanner), Steuerung von Demonstratoren, Aufbau von Testsysteme. Dabei kommt das ROS Framework zum Einsatz, in dem eine Vielzahl von Roboterbibliotheken integriert sind. In diesem Kontext ist auch die Implementierung von Computer Vision Algorithmen auf CPU/GPU möglich.

Diese Arbeit ist Teil des Projekts „RoVi“, in dem wir low-cost Robotersysteme entwickeln, die mit kamerabasierten Sensoren gesteuert werden. RoVi ist ein Forschungstransferprojekt, in dem Forschungsergebnisse zu Produkten weiterentwickelt werden und die Gründung eines Startups vorbereitet wird. Weitere Details finden Sie auf unserer Projektseite.

Requirements: Fundierte Kenntnisse nötig in in ROS (Robot Operating System), Python oder C++, Boost, Linux. Hilfreich: Matlab, CUDA, Javascript. Bitte nennen Sie in Ihrer Bewerbung relevante Projekte, an denen Sie gearbeitet haben.