Seminar MedientechnikHauptseminar Medientechnik

Seminar Medientechnik (Wintersemester 2017/18)

Dozent Eckehard Steinbach, Christoph Bachhuber, Dmytro Bobkov, Matti Strese, Jingyi Xu, Alexandra Zayets
Hörerkreis siehe TUMonline
Vortragssprache Deutsch
Umfang 3 SWS
Termine siehe TUMonline
Anmeldung siehe TUMonline

Inhalt

Wechselnde Schwerpunktthemen aus dem Bereich der Medientechnik. Der Fokus liegt auf aktuellen Forschungsthemen und neuen Technologien.

Die Modulteilnehmer erarbeiten selbständig aktuelle wissenschaftliche Beiträge, fertigen eine zu bewertende schriftliche Ausarbeitung an und tragen ihre Resultate vor. Intensive Behandlung der Thematik in der Diskussion.

Inhaltliche Voraussetzungen

Keine spezifischen Voraussetzungen.

Lehr- und Lernmethode

Jeder Teilnehmer bearbeitet eine individuelle fachliche Aufgabenstellung. Dies geschieht insbesondere in selbständiger Einzelarbeit des Studierenden.

Der Teilnehmer bekommt - abhängig von seinem individuellen Thema - einen eigenen Betreuer zugeordnet. Der Betreuer hilft dem Studierenden insbesondere zu Beginn der Arbeit, indem er in das Fachthema einführt, geeignete Literatur zur Verfügung stellt und hilfreiche Tipps sowohl bei der fachlichen Arbeit als auch bei der Erstellung der schriftlichen Ausarbeitung und des Vortrags gibt.

Folgende Medienformen finden Verwendung:
- Rechnergestützte Präsentation für den Vortrag der Teilnehmer
- Die Studierenden arbeiten überwiegend mit aktuellen wissenschaftlichen Veröffentlichungen

Studien-/Prüfungsleistungen

Modulprüfung mit folgenden Bestandteilen:
- Schriftliche Ausarbeitung als Hausarbeit
- Regelmäßige Gespräche mit dem zugeordneten Betreuer (wissenschaftlicher Mitarbeiter) über den Fortschritt der Arbeit und das Vorgehen
- 30 minütige Präsentation der Ergebnisse und anschließende 15 minütige Diskussion

Die Endnote setzt sich aus folgenden Prüfungselementen zusammen:
- 30 % Schriftliche Ausarbeitung
- 20 % Gespräche mit dem zugeordneten Betreuer
- 50 % Seminarvortrag

Literatur

Folgende Literatur wird empfohlen:
- wird im Seminar bekannt gegeben

Links

rendered: 2017-12-15 09:08:15

 

Thema WS17/18: DEEP LEARNING- Theoretische Grundlagen und die Anwendungen in der Medientechnologie

Die geplanten Vortragsthemen für die Teilnehmer sind:

  1.  Basics of  Information Theory and Machine Learning 
  2.  Deep Feedforward Networks 
  3.  Regularization for Deep Learning 
  4.  Optimization for Training Deep Models 
  5.  Convolutional Networks
  6.  Deep Generative Models  
  7.  Monte Carlo Methods
  8.   Representation Learning
  9.  Understanding Neural Networks through Visualization
  10.  Autoencoders 
  11.  Structured Probabilistic Models for Deep Learning
  12.  Approximate Inference

 Eine detailliertere Beschreibung (inklusive Literatur zum Start) finden Sie hier.

 

Der Kickoff-Termin findet statt am: 18.10.17, 13:15-14:45 Uhr, Raum 0406.